ARGOS-Systemtechnik

ARGOS Softwarearchitektur

ARGOS Software Architektur
Die Software ARGOS ist durchgängig in einer Programmiersprache geschrieben. Die Standardisierung erfolgt mit dem Basismodul, aus dem heraus die Anpassung der verschiedenen Teilsysteme an das zu betrachtende Arbeitssystem durch Konfiguration anstelle der Programmierung erfolgt.

Die ARGOS-Architektur definiert sich im Wesentlichen aus drei Schichten, die durch weitere Layer ergänzt werden:

Backend

  • Bereitstellung der Funktionalität zur Messdatengewinnung
    (Sensorik, Treiber, Kommunikation)

Middleware

  • Basismodul, sowie die Submodule für die zu betrachtenden Prozesse in einer verteilten Umgebung, der Verarbeitung (Validierung, Filter, Grenzwerte, etc.) und der Archi-vierung

Frontend, Bedienoberfläche (GUI)

  • Steuerungselemente zur Interaktion und Präsentation der Prozesse,
  • sowie die multidimensionale Betrachtung der gewonnenen Daten für die Analysevorhaben.
  • Eine logische Datenbank stellt die Datenverbindung zur entfernten physikalischen Datenbank her und stellt die immer gleichbleibende Sicht auf die Daten zur Verfügung.

Die funktionale Gliederung des zu untersuchenden Prozesses geschieht über die Kombination von vor-gefertigten Submodulen, die als Plugins in die Applikation implementiert werden können. Weitere Submodule können schnell optional nachgerüstet werden.

kodowanie html5 css, projektowanie stron internetowych , PSD2HTML, PSD HTML, proste strony www, cięcie PSD, tworzenie stron,